IVF 2016
 

Gold-Sponsoren

Merck Serono GmbH
Darmstadt
www.merckserono.de
Ferring Arzneimittel GmbH
Kiel
www.ferring.de
Roche Diagnostics Deutschland GmbH
Mannheim
www.roche.de/kinderwunsch

Silber-Sponsoren

Finox Biotech Germany GmbH
Liederbach am Taunus
www.finoxbiotech.com
MSD SHARP & DOHME GMBH
Haar
www.msd.de

Weitere Sponsoren und Aussteller

AIR LIQUIDE Medical GmbH
Düsseldorf
www.airliquide.de / www.kryobank.de
compt-gut hard & software gmbh
Bielefeld
www.elis-a.de
CONSARCTIC GmbH
Schoellkrippen
www.consarctic.de
Cook-Deutschland GmbH
Mönchengladbach
www.cookmedical.com
ESCO MEDICAL
Berlin
www.escoglobal.com
DiKaTec Medizintechnik GmbH & Co. KG
Höchberg
www.dikatec-medizintechnik.de
FertiKult Gück GmbH
Berlin
www.fertikult.de
Gedeon Richter Pharma GmbH
Köln
www.gedeonrichter.de
1800€*
GYNEMED Medizinprodukte GmbH & Co.KG
Lensahn
www.gynemed.de
Dr. Kade / Besins Pharma GmbH
Berlin
www.kade.de
1800€*
Labotect GmbH
Rosdorf
www.labotect.com
LifeGlobal Europe
Brussels, Belgium
www.lifeglobalgroup.com
Marckyrl Pharma GmbH
Papenburg
www.marckyrl-pharma.de
MTG Medical Technology Vertriebs-GmbH
Bruckberg
www.mtg-de.com
Mylan Healthcare GmbH
Hannover
www.mylan.com
1000€*
ORIGIO GmbH
Berlin
www.origiogmbh.de
Die PVS/Niedersachsen, BZ Lüneburg
Hannover
www.pvs-niedersachsen.de
Stb Care
Houten, NL
www.stb.nl

TECOmedical GmbH
Bünde
www.tecomedical.com
TEVA GmbH
Berlin
www.teva.de
1800€* **
Vitrolife Sweden AB
Göteborg
www.vitrolife.com
VITROMED GmbH
Jena
www.vitromed.com
Zentrum für Humangenetik und
Laboratoriumsdiagnostik (MVZ)

Martinsried
www.medizinische-genetik.de
IVF Express
Dresden
www.ivf.express

Transparenzkodex

Transparenzvorgabe gemäß FSA-Kodex und AKG-Richtlinien

Gemäß den Vorgaben des FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) sollen die Bedingungen und der Umfang der Unterstützung von Mitgliedsunternehmen den Teilnehmern gegenüber sowohl bei der Kongressankündigung als auch -durchführung transparent dargestellt werden.

Gemäß den Richtlinien des AKG (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V.) sollen die Mitgliedsunternehmen darauf hinwirken, dass ihre Unterstützung sowohl bei der Kongressankündigung als auch -durchführung vom Veranstalter offengelegt wird. Die Veröffentlichung von Art und Umfang der Gesamtunterstützung stellt keine Verpflichtung für die AKG-Mitgliedsunternehmen dar und erfolgt hier freiwillig nach schriftlichem Einverständnis.

*Offenlegung der Unterstützung gemäß erweiterter Transparenzvorgabe des FSA-Kodex

** für die Möglichkeit die Produkte und Tätigkeitsbereiche vorzustellen, Aufstellung eines Präsentationsstandes und die Teilnahme der Außendienstmitarbeiter an der Vortragsveranstaltung