IVF 2016
 

Programm

Freitag, 18.11.2016

11.15 - 11.30
Begrüßung
11.30 - 13.00

1. Session: DGGEF


 
Moderation: Ariane Germeyer, Heidelberg / Wolfgang Würfel, München
 
 
 
Tiefinfiltrierende Endometriose: Wieviel ist genug? Operative Therapie bei Infertilität
 
Pauline Wimberger, Dresden
 
It needs two to tango: Humangenetik und Reproduktionsmedizin
 
Hanns-Georg Klein, Martinsried / Klaus Fiedler, München
 
Social freezing: Bemerkungen aus medizinischer, psychologischer und ethischer Sicht
 
Heribert Kentenich, Berlin
 
 

13.00 - 14.00
Lunch und Besuch der Industrieausstellung
 
 
14.00 - 15.30

2. Session: BRZ


 
Moderation: Ulrich Hilland, Bocholt / Ulrich A. Knuth, Hamburg
 
 
 
Uterine preparation for implantation – a limiting factor in IVF
 
Ariane Germeyer, Heidelberg

 
Optimizing the Luteal Support: Synchrony between the endometrium and the embryo
 
is what matters
 
Carlos Simón, Valencia Spanien

 
Hat die gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
 
eine Zukunft in der Gynäkologie?
 
Klaus Diedrich, Lübeck


15.30 - 16.00
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
 
 
16.00 - 17.30

3. Session: AGRBM


 
Moderation: Claudia Grewenig, Hamburg und Jens Hirchenhain, Düsseldorf
 
 
 
Neues aus der experimentellen Reproduktionsbiologie und Embryonenforschung
 
Rüdiger Behr, Göttingen
 
 
 
CA-Ionophor – Das Allheilmittel?
 
Friederike Macke, Münster
 
 
 
Time-Lapse-Monitoring als Routineverfahren im Rahmen des Deutschen Mittelweges – Erfahrungen aus zwei Zentren
 
Claus Sibold, Berlin
 
 

17.30 - 19.00

D·I·R Mitgliederversammlung

 
 

19.45 c.t
Festabend
 
Empfang durch Dr. Held & Dr. Goeckenjan
 
 

Samstag, 19.11.2016

08.45 - 09.00
Begrüßung
09.00 - 10.30
D·I·R Sitzung – Vorstellung des JAHRBUCHS 2015
 
Vorstellung durch den D.I.R Vorstand
 
Moderation: Ute Czeromin, Gelsenkirchen / Andreas Tandler-Schneider, Berlin / Jan-Steffen Krüssel, Düsseldorf

 
Referenten der Sitzung:
 
Jan-Steffen Krüssel, Düsseldorf
 
Andreas Tandler-Schneider, Berlin
 
Markus M. Kimmel, Düsseldorf

10.30
Verleihung des Frederik-Paulsen-Preises 2016
 
(durch die FERRING Arzneimittel GmbH)
 
Der Frederik-Paulsen-Preis wurde 2013 ins Leben gerufen und dient der Förderung klinischer & experimenteller Arbeiten in der Reproduktionsmedizin, die sich mit der Rolle des hCG
 
beschäftigen.
10.30 - 11.00
Kaffeepause und Besuch der Industrieaustellung
 
 
11.00 - 12.30

4. Session: DGRM

 
»Wave the Molecules« Neues aus der Reproduktionsimmunologie und -biologie

 
Moderation: Christian Thaler, München / Hans-Christian Schuppe, Giessen
 
 
 
Endocrine-immune interactions in reproduction
 
Julia Szekeres-Barthò, Pècs, Ungarn
 
 
 
Funktionen von Makrophagen an der feto-maternalen Interphase
 
Udo Jeschke, München
 
 
 
Süßsaure Zucker und die Frage nach dem »Sein oder Nichtsein« von Keimzellen
 
Sebastian Galuska, Giessen
 
 
12.30 - 12.45
Verabschiedung
 
Ankündigung DVR 2017 in München
 
 

12.45 - 14.00
Lunch und Besuch der Industrieausstellung
 
 

14.00 - 18.00
BRZ Treffen